Die Bestäuber

Foto c Melifera

Bienen und viele andere Insekten sind wichtige Bestäuber

Jedes zehnte bestäubende Insekt steht kurz vor dem Aussterben und ein Drittel der Bienen- und Schmetterlingsarten ist rückläufig. Die Bestäubung ist einer der Schlüsselprozesse in der Natur, der die Vermehrung von Pflanzen ermöglicht. Allein in der EU sind vier von fünf Pflanzen- und Wildblumenarten von der Bestäubung durch Insekten abhängig. Bestäuber sind hauptsächlich Insekten, insbesondere Bienen und Schwebfliegen, aber auch Schmetterlinge, Motten, einige Käfer und andere fliegende Insekten. Fast 15 Milliarden Euro der jährlichen landwirtschaftlichen Produktion der EU werden direkt den Insektenbestäubern zugeschrieben. So beschreibt die EU die prekäre Lage.