Der Weltacker

2000 m² für jeden Menschen

Am Montag, den

16. April um 17:30 Uhr

lädt die Lokale Agenda 21-Gruppe Natur und Umwelt zum Vortrag in den Hermann-Levi-Saal des Giessener Rathauses ein.

Benedikt Haerlin,
Journalist und Buchautor, Vertreter der Nichtregierungs-Organisationen im Aufsichtsrat des Weltagrarberichts (IAASTD) der UN und der Weltbank, Initiator der Kampagne “Save our Seeds“ (SOS) und Leiter des Berliner Büros der Zukunftsstiftung Landwirtschaft, europa- und weltweit engagiert für eine andere Agrarpolitik, wird das Berliner Projekt vorstellen.

 

Die Info Broschüre