trouble in paradise

Das Ende von „Das Wunder von Mals“?

Ist Das Wunder von Mals in Gefahr?

Das Südtiroler Dörfchen leistete geschlossen Widerstand gegen Pestizide. Jetzt will das Verwaltungsgericht Bozen diesen Traum nun platzen lassen. Doch die Malser geben nicht auf.

Vor fünf Jahren beschlossen die Bürgerinnen und Bürger der Südtiroler Gemeinde Mals in einem Bürgerentscheid, dass ihr Dorf frei von synthetischen Pestiziden werden sollten. Um das Bürgervotum umzusetzen, erließ der Malser Gemeinderat daraufhin eine Verordnung gegen den Pestizid Einsatz. Diese Verordnung wurde nun auf Landesebene vom Verwaltungsgericht Bozen für nicht rechtmäßig erklärt und außer Kraft gesetzt. Doch die Malserinnen und Malser lassen sich nicht unterkriegen: Vor dem Staatsrat in Rom, dem obersten Verwaltungsgericht Italiens, wollen sie das Urteil aus Bozen anfechten.

Hier könnt Ihr die Pestizidrebellen mit einem Schreiben unterstützen
Unterstützt die Pestizid-Rebellen!

Das Wunder von Mals

Das Film-Projekt
wundervonmals.com